KMB 78

HÜBSCH Web AMW GURU ZIMO STP ESTWGJ Tran  MOBAZI Forum G-Spur Waschzettel Rogler CV17/18 CV29, Scale, CV33-40, CV33-46 Weiche WireCalc   
   
Up

 

Piko 1216

Piko Herkules

Ampel Demo

Decoder IDs

MX9AZN / ALA

2016 Herkules

BR218

 

MX32 SW

Re 4/4

V100

1020 / E94

Roco 1042

4030 PluX

Roco Tauschplatinen

Besucher / Visitors:

Seit / Since 2000-12-01

/ /

KMB 78

KMB 78

Oberflächlich betrachtet sollte das Nachrüsten eines Decoders in dieses Modell eine einfache Arbeit werden. Es sollte sich aber herausstellen, dass man auch hier vorher planen sollte.   This seemed to be an easy job but turned out that planning should be made even on easy projects. Installing a decoder into that old fashioned classic model is the target.

ÖBB 78 KleinMODELLBAHN

Das Modell selbst kann seine "Spielzeug-Vergangenheit" nicht abstreiten. Klassisches Klein Antriebskonzept, keine Decoderschnittstelle und alte Hakenkupplung. Für etwa €100 aber wohlfeil.   The model itself is technically a bit old-fashioned. The construction is based on the same Kleionbahn model. There is no decoder interface and some other features which KleinMODELLBAHN is currently offering are missing.

ÖBB 78 KleinMODELLBAHN

Mein plan war den Platz unter der Kohle für den Tender und den Stecker zu benutzen. Die beiden Pfeile markieren den vorhandenen Platz   I thought underneath the coal there must be plenty of space for the decoder and a connector. The two arrows show the empty space
 
Der vorhandene Print für die Laternen-LEDs wurde weiterverwendet. Der blaue + geht zu dem Vorwiderstand, weiß und gelb zu den Front- und Rückwärtslaternen. Die Platine wurde an der obersten Leiterbahn getrennt die Anschlüsse der hinteren LEDs umgelötet.   The existing distributor PCD bas reused to connect the installed LED's. The + goes to the resitor and white and yellow are connected to the front and rear lamps.

Beleuchtung / Lightning

Zunächst wollte ich alles recht sauber mit einem Stecker ausführen, habe den Platz grob eingeschätzt und aufgebaut. Generell empfehle ich alle Anschlüsse der Lock zu einer Platine zu führen und hier einen NEM Stecker vorzusehen.   Initially I wanted to have a connector and installed everything as I assumed I have plenty of space. I recommend the basic concept which I tried here generally. Install a PCB and run all wires from the loco to it. Connect the decoder via a NEM interface.

Beleuchtung / Lightning

Elektrisch war alles fertig, unglücklicherweise waren die Steckerplatine, der Stecker und der Vertreilerprint um 5mm zu dick, ich konnte das Gehäuse nicht schließen.   Everything was fine, unfortunately the connector, the distributor PCB and the decoder where 5mm too thick. I could not assemble the model.
 

Bild klicken um es zu vergrößern / klick to enlarge

Zur Behebung des Problems habe ich mich entschlossen eine Verteilerplatine ohne Stecker einzusetzen. Durch die Platine kann man den Decoder immer noch relativ leicht wechseln falls notwendig   To solve the problem I installed a distribution PCB. This also allows an easier change of the decoder if necessary than directly connected wires.
Die 78er hat leider noch die uralt Kupplungshaken. Die NEM- Schatchtteichseln der abmessungsmäßig ähnlichen 77er von KMB können verwendet werden. Man muss an der 78 unter der Pufferbrust einen Kunststoffteil wegnehmen der das herunterfallen der Vor- und Nachlaufachsen verhindert. Die Teichseln die man als Ersatzteil bei KMB bekommt müssen gleich hinter dem NEM Schacht gekröpft werden und das Befestigungsloch für das Drehgestell 2,5 mm nach hinten gesetzt werden. Damit passen sie perfekt und man hat die Freiheit beliebige Kupplungen zu verwenden.   Unfortunately the 78 comes with old couplers. By removing a small peace underneath the buffers you can get space for the new one. KMB sells it as a spare part which is also used with the 77 which is quite similar. You need to bend the plastic a bit to fit the height for the coupler. Additionally you need to drill a new hole 2,5 mm behind the existing one to mount the rotary stand again.
 

 

 

 

ATW
© 2000ff - Arnold Hübsch