Geländebau Tips & Triks

HÜBSCH Web AMW GURU ZIMO STP ESTWGJ Tran  MOBAZI Forum G-Spur Waschzettel Rogler CV17/18 CV29, Scale, CV33-40, CV33-46 Weiche WireCalc   
   
Up

 

Piko 1216

Piko Herkules

Ampel Demo

Decoder IDs

MX9AZN / ALA

2016 Herkules

BR218

 

MX32 SW

Re 4/4

V100

1020 / E94

Roco 1042

4030 PluX

Roco Tauschplatinen

Besucher / Visitors:

Seit / Since 2000-12-01

  
/ /

Geländebau

Area Construction

Diese Seite beschreibt diverse Erfahrungen die ich gemacht habe und gibt Ratschläge zum Anlagenbau. Um Doppelgleisigkeiten zu vermeiden empfehle ich auch den Abschnitt "Anlagen". This page documents some of my experiences and gives recommendations. To avoid having too much duplicated here I ecommend to visit my "Anlagen" section as well.

Geländeskelett

Skeleton

Auf meiner Doppelkreisanlage habe ich als Unterkonstruktion Styrodur verwendet. Mit einem Abbrechklingenmesser habe ich die Stücke geschnitten und die Form des Geländes geschnitzt. On my Doppelkreis layout I used foam material "Styrodur" which is very light and easy to work with. I used a cutter to get it into suitable peaces and to give the desired shape..
Hinweis von Herrn Marguerre:
Styrodur als solches habe ich in keinem Baumarkt gefunden. Styrodur ist wie Styropor ein Markenname der BASF, hat sich aber nicht als Materialbegriff wie Styropor durchgesetzt hat.

Es gibt andere Hersteller von "estrudiertem Polystyrolhartschaum" wie Selit, das Styrodur unter dem Namen Selitac-plus
 
  Comment from Mr. Marguerre:

Styrodur might be hard to find in HW stores. It is a brand name of BASF which is now widely used for hard polystyrol foam.

In Europe there is at least another name common "Selit" or "Selitac-plus".

klick zum Vergrößern / click to enlarge

Rohbau des Untergrunds / supporting construction

Über die Konstruktion kam ein Fliegengitter und ein Zeitungspapier Kleister Gemisch Over the support construction I places a fly net and newspaper with glue.
klick zum Vergrößern / click to enlarge

Zeitungspapier und fertige Oberfläche / news paper and finished surface

Die Arbeit mit dem Fliegengitter als Unterlage sollte man sich machen. In obigem Bild sieht man was passiert wenn man Zeitungspapier alleine verarbeitet. Der Teil im Vordergrund wurde Testweise ohne Gitter mit Papier überzogen. Nach etwa 1 Woche waren auf einer Länge von 10cm etwa 3-4mm Schrumpfung vorhanden. Man kann deutlich den Spalt erkennen.

Links oben oberhalb des Gleises erkennt man deutlich den Aufbau der Geländehaut. Fliegengitter, Zeitungspapier. Darüber kommt ein Kleister/Moltofill Gemisch das grün eingefärbt wird. Diese Fläche wird dann begrast.

Don't try to save some time by eliminating the net. I tried to build up the news paper skin directly. This is much more complicated to build up the first layer. Then after around one week the whole thing shrinked roughly 3-4mm on 10cm length. You can see the gap in the green front part.

In the upper left corner above the tracks you can see the construction with the net, then newspaper glue on top. When everything is dry I placed some glue / gypsum already colored green on top. This surface was used to plant grass onto it.

Geländestrukturen Steine und ähnliches habe ich mit einem Zellstoff / Kleistergemisch geformt. Man kann damit etwa 12 Stunden lang formen.   Corrections on the shape or rocks are built with a bulb and glue mixture
klick zum Vergrößern / click to enlarge

Felswand aus Zellstoff / Kleister / rocks built with bulb and glue

Die modellierte Wand wird dann mit einer abgetönten grauen Moltofill oder Gips Masse gestrichen. Also eher milchig anrühren. Nach dem Abtrocknen werden die erhabenen stellen mit weiß vorsichtig abgetupft. Dadurch kommen die Strukturen besonders zur Geltung.   The modeled wall gets painted in dark gray. I use gipsum in a milky condition. After the paint is dried up I used white color to brighten up the heightened parts.
klick zum Vergrößern / click to enlarge

bemalte Felswand / painted rock wall

     

 

 

 

 

 

ATW
© 2000ff - Arnold Hübsch