User CV Set

HÜBSCH Web AMW GURU ZIMO STP ESTWGJ Tran  MOBAZI Forum G-Spur Waschzettel Rogler CV17/18 CV29, Scale, CV33-40, CV33-46 Weiche WireCalc   
   
Up

 

Piko 1216

Piko Herkules

Ampel Demo

Decoder IDs

MX9AZN / ALA

2016 Herkules

BR218

 

MX32 SW

Re 4/4

V100

1020 / E94

Roco 1042

4030 PluX

Roco Tauschplatinen

Besucher / Visitors:

Seit / Since 2000-12-01

 
/ /

Alternative CV Sätze

Alternative CV sets

Ich habe ZIMO und Tran ein Feature vorgeschlagen das ich zur Diskussion stellen will. Nämlich das gesamte CV Registergebilde umschaltbar mehrfach im Decoder zu halten. Das ganze sollte möglichst einfach vom Anwender mittels einer CV zum Umstellen sein. Mittels "On the Fly" Programmierung kann das überall schnell und einfach erfolgen I proposed a new feature to ZIMO and Tran. It would be nice to have complete alternative CV sets. The user should be able to switch by simply setting a CV value. Via on the fly programming this can be done easily on every layout.

Anwendung

Usage

Man hat öfters den Bedarf CV Einstellungen zu verändern zu denen man später zurück kehren möchte. Sei es temporäre Tests, oder die Maschine soll auf einer Gastanlage gefahren werden. Ein weiterer Anwendungsfall ist das Wechseln von der Heimanlage auf die Vereinsanlage. Bei letzterer sollten zum Beispiel wegen der größeren Platzverhältnisse die Beschleunigungszeiten und die Geschwindigkeiten anders eingestellt werden.

Man kann selbstverständlich vor einem Anwendungswechsel mittels CV Programmierprogramm alles umschreiben. Damit sind aber ad hoc Entscheidungen eine Lok grad' schnell zum Verein mitzunehmen nicht so einfach.

Frequently there is a need to use alternative CV settings. Just modifying them would make it difficult to return to them. Applications are, modification to run on a guest layout. Different requirements between the home and the club setup. On the club layout longer distances would allow bigger acceleration timing and more top speed..

Of course this can be solved with reprogramming the decoder via a computer but it is not quite handy. Ad hoc decossions to grab a loco to bring it to the club session are not possible that way.

Realisierung

Implementation

Die Realisierung könnte entweder mittels umschaltbarer CV Registersätze erfolgen. So bedeutet CV 0=0 den  Standardregistersatz, CV X=1 den Alternativen. Wobei es auch mehr als einen alternativen Satz geben könnte. In dieser CV wird eingetragen welche Gruppe von mehreren gerade aktiv ist. Alternativ könnte man die Werte zwischen CV Speicherstellen und Sicherungsplätzen umkopieren.

Diese Implementation dürfte aus meiner Sicht der Dinge mit keinen DCC Vorgaben kollidieren, daher ist eine Absprache mit den Normungsgremien nicht erforderlich. Die Realisierung mit heutigen Prozessoren mit bis zu 8KB Speicher sollte auch leicht möglich sein.

There are 2 ways to implement it. First to have a CV which points to the active CV set. For example CV X=0 is the standard set, CV X=1 is the alternative set. Alternatively writing a Value in a CV swaps the content of the working CV set with an alternative (hidden) location.

This would not compromise any DCC standards. So I think there sould be no problems and no requirement to consult the NMRA first. I guess current controller chips with up to 8kb Memory should have enough space to implement that.

Vor kurzem erreichten mich Zusagen von Tran und ZIMO diese Überlegungen zu implementieren.   Right now I received a confirmation of both companies that they consider to implement the feature.
Der DCX74 und vermutlich auch der DCX51 ab Firmwareversion 7 können 2 CV Sätze verwalten   The DCX74 and I guess also the upcoming DCX51 are able to hold 2 CV register sets.
 
 

 

ATW
© 2000ff - Arnold Hübsch