MX9

HÜBSCH Web AMW GURU ZIMO STP ESTWGJ Tran  MOBAZI Forum G-Spur Waschzettel Rogler CV17/18 CV29, Scale, CV33-40, CV33-46 Weiche WireCalc   
   
Up

 

Piko 1216

Piko Herkules

Ampel Demo

Decoder IDs

MX9AZN / ALA

2016 Herkules

BR218

 

MX32 SW

Re 4/4

V100

1020 / E94

Roco 1042

4030 PluX

Roco Tauschplatinen

Besucher / Visitors:

Seit / Since 2000-12-01

  
/ /
 

Gleisabschnitt

Track Section

 Für den reinen Digitalbetrieb benötigt man keine MX9. Die MX9 dienen zur Zerteilung des Gleisbildes in Abschnitte. Diese Abschnitte dienen einerseits zur Rückmeldung von Positionen an ein Programm, und verwirklichen die Signalabhängige Zugbeeinflussung des ZIMO Systems.

Kurzschlüsse am Gleis können durch die Segmentierung auch leichter eingegrenzt werden. Der MX9 erkennt sie, schaltet den betroffenen Abschnitt Stromlos und meldet den Kurzschluss weiter.

For simple digital operation you don't need MX9 track section  modules. The MX9s are used to separate your layout into sections. Those sections are used for occupation feedback and the MX9 is required to signal controlled speed limits.

Shortcuts on the track can be isolated easier. The MX9 detects shortcuts, turns of power on that section and reports the fault to the computer. 

MX9

Die MX9er bieten auch einen autonomen Blockbetrieb ohne Computer an. Damit habe ich mich aber nicht beschäftigt und kann nichts berichten. MX9s offer an autonomy block protection operation. I never used it and can not report on this.
Signalabhängige Zugbeeinflussung bedeutet eigentlich Abschnitt bezogene Beeinflussung. Der MX9 kann ZIMO Decodern per Abschnitt zusätzlich zum Standard DCC Datenstrom Geschwindigkeitsbefehle senden. Bei dieser Lösung bleiben, im Gegensatz zu den Bremsgeneratoren anderer Hersteller, die Decoder über dem Handregler weiterhin steuerbar, z.B.: Licht Dampfgenerator oder Kräne. Weiters kann damit auf einem Abschnitt eine Maximalgeschwindigkeit gesetzt werden, z.B.: im Bahnhof kann nur mit 1/4 Geschwindigkeit gefahren werden auch wenn man versehentlich den Regler voll aufdreht.

Diese Funktionalität gibt es aber nur mit ZIMO Decodern. Andere DCC Decoder können gefahren werden, die Zugbeeinflussung funktioniert hier nicht.

Signal controlled speed limit is in reality section controlled limits. The MX9 sends additional information to ZIMO decoders which sets speed limits. decoders in those section remain controllable. In contrast to break generators used by other vendors you can continue to operate light, steam generators or a crane. Furthermore it is possible to set a maximum speed, while operating the engine manually. For example only 1/4 speed in a Station.

This functionality is only available using pure ZIMO components, MX1, MX2 MX9 and a ZIMO decoder. Other DCC decoders can be used but the signal depended functionality is not available. 

Der MX9 wertet weiters die ZIMO Zugerkennungsimpulse aus und gibt diese weiter. Damit kann STP feststellen wo welcher Decoder ist, und kann diese Information am Gleisbild als Zugsnummer darstellen.

Die Bestätigung von Befehlen wird weiters zur Optimierung der Widerholung der DCC Kommandos vom MX1 ausgewertet. Falls ein Befehl nicht bestätigt wurde wird er möglichst bald wiederholt, was die Betriebssicherheit steigert und die Modelle unmittelbarer auf Befehle reagieren lässt. Dieses Feature ist vor allem von Vorteil wenn man viele Lokomotiven hat, die Basisstation muss sich "potentiell" um alle bekannten Adressen kümmern. Der Optimierung des Aussendealgorhytmus kommt sehr schnell Bedeutung zu, und führt zu einem schnelleren feinfühligeren Reagieren der Modelle.

The MX9 receives the decoder numbers impulses and forwards them. This allows STP to find out where a specific decoder is, and offers to display that information in a layout display.

The impulses are further used to optimize the resending of commands. If a command gets acknowledged or not influences the frequency of resending it. This influences handling of locos, especially important if you operate many decoders. The central unit MX1 has to  send commandos to all known decoders, optimizing that dataflow allows more time slots for the currently operating one, which results in finer, faster reaction of the model

MX9 und Fremddecoder

MX9 and foreign decoder

Da nicht ZIMO Decoder keine Bestätigungsimpulse aussenden und die Zusatzbits nicht auswerten können, geht die Funktionalität der Signalabhängigen Zugbeeinflussung verloren. STP (4.1) baut stark auf dieses Feature. Künftige STP Versionen werden hier hoffentlich Abhilfe schaffen, und die Abschnitte geeignet ansteuern um auch Fremddecoder zumindest zum Halten zu bringen

Wer, so wie ich, alle Lokomotiven mit ZIMO Decodern ausgerüstet hat, zählen ja zu dem besten am Markt verfügbaren, kommt in den Genuss der gesamten Leistungsfähigkeit des Systems. Problematisch bleiben Modelle die schwierig umzubauen sind oder  in die bereits Decoder "verteilt" mit eingebaut wurden. Ich konnte mich bisher nicht durchringen meine Roco 310er umzubauen.

Non ZIMO decoder don't send acknowledgement impulses. They don't understand the additional information to use the signal dependent speed limits. STP (4.1) used both technologies intensively. Future versions will hopefully support foreign decoders.

If you equip all locos with ZIMO decoders, they are anyways the best on market, like I did, can use all features of ZIMO.

One problem are still those models with decoders built in ones. I have a Roco 310 which I still defer to refurbish with a new decoder. 

Probleme & Lösungen

Issues

Am ZIMO WEB und in Foren werden immer wider über Probleme rund um den MX9 und oder ZIMO Decodern berichtet. Nachfolgend beschreibe ich Maßnahmen die bei meinen Anlagen Probleme behoben haben, bzw. das Entstehen verhinderten. Ob alle Maßnahmen notwendig sind, weiß ich nicht, so geht's zumindest bei mir:

Wegschleichen von Lokomotiven: Lokomotiven in H Abschnitten bewegen sich unmerklich und wandern weiter. Offensichtlich kommen Restsignale die eigentlich aufgrund der Signalabhängigen Zugbeeinflussung nicht den Decoder erreichen sollten dennoch hin. Oder der Decoder glaubt eventuell anderswo entstandene Schwingungen als Signal zu erkennen. Abhilfe schaffte ein 100E 100nF RC Glied über die Gleiskontakte, also zwischen rot - schwarz gelötet.

Weiters habe ich die N Schiene in Abschnitten die eventuell problematisch waren mit dem Masseanschluss des MX9 verbunden.

Fehlerhafte Besetzt und Kurzschlussmeldung: Es soll Situationen geben, wo vermutlich Schwingungen über die Stromversorgung die MX9 verwirren. Berichten zu Folge soll ein RC (100Ω 10nF) Glied zwischen P + Masse und zwischen auch N + Masse die Versorgung stabilisieren und fehlerhafte Besetzt bzw. Kurzschlussmeldungen verhindern. Diese Maßnahme war bei mir bisher noch nicht notwendig. Die RC Glieder können leicht unterhalb der Platine von dem grünen Stecker Richtung Maseklemmen eingelötet werden.

Die  obigen Probleme treten sehr selten, dann aber gehäuft auf. Die Bauart und Verkabelung dürfte einen wesentlichen Anteil an der Entstehung haben. Daher meine generelle Empfehlung die Masse sternförmig zu verkabeln, und zumindest 1,5mm2 Querschnitt zu verwenden. Mit sternförmig meine ich getrennte Masseleitungen zu jedem Modul vom MX1 aus.  Man vermeidet damit Masseschleifen, und verhindert das herumwandern von Störsignalen.

Zuwenig Strom für den CAN Bus. Das MX1 liefert nur 2A, ein MX9 braucht aber etwa 150mA, daher muss nachgespeist werden. Ich habe einen Bauvorschlag für so ein Modul.

At the ZIMO Web and in various discussion forums people report problems on MX9 and ZIMO decoders. I document some techniques here which helped me to avoid and or fix the problems.  I don't know whether all of the measurements are necessary but the combination works for me!

Crawling out of H sections: some engines move out of H (stop) sections. Only a few millimeters per minute but they move! The reason is most likely that some of the speed control bits get recognized by the decoder. Either because they move through the MX9 or that they get introduced from somewhere else. I use a RC circuit between the tracks with 100E and 100nF. Just solder the circuit between the red and black wire.

Additionally if I had the problem I connected the N track in that section directly to that MX9's ground pole.

Erroneous occupation or shortcut detection: There might be situations where the MX9 receives signals from outside which irritates the module. Using a RC (100Ω 10nF) circuit between P and ground and also between N and ground helps to suppress those signals. The two RC circuits can be easily mounted under the PCB from the green connector to the ground poles.

All those problems are the exception, but if you have them it might be hard to fight against them. Most of them might relate to the way the layout is built and wired.

 I generally recommend to wire ground as a star. I mean with that running ground wires separately to a common point, most likely the MX1. Those wires should be thick 1,5mm2. This avoids Ground loops and wandering signals.

Too less power on the CAN bus. The mX1 deliverers up to 2A for modules. Each MX9 needs up to 150mA. For bigger Layouts you need extra power. I have a project to build such a module.

MX9 Ala Tester

MX9 ALA tester

Einer der bestechenden Vorteile die auch bei ZIMO zu wenig wahrgenommen werden ist die dezentrale Organisation mit den MX9 Modulen. Diese werden nahe den Gleisabschnitten montiert. Das bedeutet kurze Leitungen und wenige Störungen. MX9 sind also nahe am Gleis. Über die bis zu 32 MX9ALA Ausgänge hat man sehr preislich attraktive Anschlüsse für Signale und andere Verbraucher. Für viele Modellbahner die über ESTWGJ oder STP die Anlage steuern ist die Frage ob man richtig verkabelt oder programmiert hat. Dafür gibt es eine einfache Testplatine die es erlaubt alle Ausgänge anzuzeigen.   One of the most exiting advantages which ZIMO often does not promote is the fact that the MX9's may be mounted close to the controlled sections. The trouble making section cabling is kept short which avoids a lot of troubles with crosstalk. The MX9s are close to the track, the MX9ALA boards offer up to 32 output lines. The add on's are quite cheap compared to other solutions which make the MX9 connect even more attractive. One problem was for a long time how can I verify my cabling or programming? There is a simple and easy verification board available.

MX9 ALA Tester / MX9 ALA tester

Die Platine hat 32 LEDs die die Zustände anzeigt. Sie Spannungsversorgung wird aus dem Gleissignal gewonnen, dazu kann man die DCC Verkabelung zu den MX9 oder 2 MX9 Gleisausgänge benutzen.   The board offers up to 32 output lines which show the state. The power to drive the LEDs is sourced either of a DCC cabling or a MX9 section.

MX9 ALA Tester / MX9 ALA tester

Im MX32 wird es einen direkten Zugang zu den MX9ALA Ausgängen geben. Ein dringender bekannter Wunsch von ZIMO-Anwendern über mehr als eine Dekade. Die SW ist derzeit April 2012 noch nicht freigegeben. Die Beta-SW ist aber vielversprechend.   The new MX32 will offer direct access to the MX9ALA outputs, a well-known whish of ZIMO users for more than a decade. The current SW (April 2012) is in beta but promises a good solution for that issue.

MX9 ALA MX32 Bildschirm / MX9 ALA MX32 Bildschirm

Da das MX9 keinen Status der MX9 melden kann werden nur die zuletzt geänderten Werte angezeigt, die das MX32 sich merkt.    

MX9AZN

MX9AZN

Die MX9AZN Platine dient zum Melden der Zugnummer. Dazu sendet der Decoder 3 Hochstromimpulse am Gleis und meldet damit daß er seine Adresse soeben empfangen hat. Diese Impulse erkennt die MX9AZN Aufsteckplatine. Damit kann einfach und sicher die Position eines Decoders auf der Anlage gemeldet werden   The MX9AZN board is used to identify a decoder on the track. The decoder sends 3 high current pulses after receiving its own decoder address. The MX9AZN identifies the pulses and knows thatr this decoder is on the specific section.

MX9AZN Rev A



MX9AZN Rev B

Die neue Platine ist deutlich kleiner 41,5 x 20mm und erlaubt damit einen einfacheren Einbau in den MX9. Auf meinem MX9 gab es keine Kollision mit den Gleichrichtern mehr. Das Fehlen der bedrahteten Widerständen wird den Einbau zusätzlich erleichtern.
Oben gibt es 4 Lötpads die das Umstellen für Großbahn ermöglichen. Die linken beiden Pads bilden die erste Stufe die rechten beiden die zweite Stufe der Empfindlichkeitsabsenkung. Die üblicherweise höheren Spannungen im Gartenbahnbereich verursachen höhere Ströme bei den Zugnummernimpulsen. Das kann Störungen der Erkennung verursachen.
 

The new board is smaller 41,5x20mm than the old one. In my MX9 there was no collision with the rectifiers any more. The absence of the wired resistors will further simplify the installation. I expect it is easier to install in the MX9.

There are 4 soldering pads. The left 2 pads are for level one the right 2 pads are for level two. The usually higher voltages on (G) scale causes higher loco number pulses. So the pads allow to adjust sensitivity of the board.

MX9ALA

MX9ALA

Auch die MX9ALA wurden im Herbst 2016 neu gemacht   Also the MX9ALA got a new rev per autumn 2016

MX9AZN Rev A


MX9AZN Rev B

     
 
 

 

ATW
© 2000ff - Arnold Hübsch