Blink

HÜBSCH Web AMW GURU ZIMO STP ESTWGJ Tran  MOBAZI Forum G-Spur Waschzettel Rogler CV17/18 CV29, Scale, CV33-40, CV33-46 Weiche WireCalc   
   
Up

 

Piko 1216

Piko Herkules

Ampel Demo

Decoder IDs

MX9AZN / ALA

2016 Herkules

BR218

 

MX32 SW

Re 4/4

V100

1020 / E94

Roco 1042

4030 PluX

Roco Tauschplatinen

Besucher / Visitors:

Seit / Since 2000-12-01

  
/ /
 

Blinklichter

Blink Lights

 

Blink LED

Blink LED

Meinen ästhetischen Ansprüchen nicht überall entsprechend aber als billig Lösung besser als so manch kaufbare Lösung die teilweise mechanisch auf einer Rotierenden Schaltscheibe basiert ist der Einsatz einer Blinkleuchtdiode. Diese Bauteile gibt es im Elektronikfachhandel. Die Dioden haben 2 Anschlüsse und können direkt mit 9-12V Gleichspannung betrieben werden. Die LEDs bekommt man in verschiedenen Farben in Elektronikgeschäften Not fulfilling my esthetic requirements but in definitely better than those mechanical solutions offered by various vendors based on designs out of the 60ies.

Blinking LEDs have 2 connectors and are directly operated on 9-12V DC. They are available in electronic stores in various colors.

Weiches Blinken

Soft Blink

An allen Standard Lösungen hat mich das harte ein/aus gestört. Weiters haben die Fertiglösungen viel zu hohe Blinkfrequenzen die man auch zumeist nicht verändern kann. Of the shelf solutions have just hard switching on/of circuits. Additionally thy blink too fast and don't offer any option to regulate that.
Daher habe ich auf Basis der astabilen Multivibrator Schaltung basierend auf dem 555 Chip folgende Schaltung entwickelt. So I sat down and modified the standard astabile multivibrator circuit based on the 555 chip, see circuit layout below.

Klick um das Bild zu vergrößern / click to enlarge

 

Der Gleichrichter C1 C2 und der 7805 sorgen für 5V stabilisierte Betriebsspannung. Damit werden Helligkeitsschwankungen aufgrund wechselnder Versorgungsspannung vermieden. Die AC Eingangsspannung kann bis zu etwa 30V betragen. Aufgrund der geringen Ströme wird der 7805 nicht besonders erwärmt. C2 (10nF) sollte nicht vergessen werden und nahe am Regler gelötet werden, da der 7805 ins Schwingen geraten kann. Es ist auch möglich diese Schaltung mit Digitalstrom zu betreiben. The rectifier C1 C2 and the 7805 provide stabilized 5V power. This stabilized operations independent from changing power conditions. AC can be up to roughly 30V. Due to the low current drawn by this circuit the 7805 does not heat up even at higher voltages. Don't forget the C2, it should be mounted close to the regulator as the 7805 tends to swing sometimes.

It is possible to run this circuit with digital power from the tracks.

Die Bauteile R1, P1 und C3 bestimmen die Blinkfrequenz. Dabei gilt:

T = 0,69 * (R1 + P1) * C3, die Frequenz F ist F = 1/T

The components R1, P1 and C3 define the frequency. This is:

T = 0,69 * (R1 + P1) * C3, the frequency F is F = 1/T

P2 und C4 definieren die Überblendzeit von einer zur anderen Seite P2 and C4 define the dim-phase from one side to the other.
Die Transistoren BC 548 BC 558 können auch durch die Klassiker BC 107 / BC 177 ersetz werden. The transistors BC 548 / BC 558 can be substituted with the classic BC 107 / BC 177.
Klick um das Bild zu vergrößern / click to enlarge

Print Bauteilseite / component side

 

Oben ist ein Vorschlag für einen Print, die Darstellung zeigt die Bauteilseite, Man muss es zum Belichten einer Platine noch spiegeln.

Bei mehreren Bauteilen habe ich die Möglichkeit verschieden große Bauformen einzubauen vorgesehen, die Trimpotis können liegend oder Stehend eingelötet werden.

The Picture above shows a possible printed circuit. The picture shows the component side, it needs to be mirrored.

The layout offers for many components to mount variable sizes, depending what you find in your scrap box. Flat or upright  trimmers can be used.

Klick um das Bild zu vergrößern / click to enlarge

Print Kupferseite bestückt / solder side

 

Der obige Print wurde händisch mit der Filzstift-Methode gezeichnet. Das Bild des Prints habe ich spiegelverkehrt mit einem Grafikprogramm skaliert ausgedruckt. Alle Bohrungen mit einem Körner markiert, damit hat man einen Anhaltspunkt auf der Kupferseite, und dann das Layout aufgezeichnet   The print above was done manually with the marker method. I copied the layout into a graphics program and printed the scaled image upside down. Than I marked all holes on the print to have a guideline. By simply connecting the holes I transferred the circuit.
Klick um das Bild zu vergrößern / click to enlarge

Print bestückt / component side

 

Das obige Bild zeigt die Bauteilseite, die Stromversorgungsteile sind nicht bestückt.   The picture above shows the component side. The power supply components on the left side are missing.
Klick um das Bild zu vergrößern / click to enlarge

 

BASIC Briefmarke

BASIC Stamp

Ich verwende die Basic Briefmarke um aufwendigere Aufgaben zu erledigen. Dieser kleine Chip ist so flexibel dass ich keine Ausgänge brach liegen lassen will.

Eine dieser Zusatzanwendungen sind diverse Lichtansteuerungen. Ich habe der Basic Briefmarke eine eigene Seite gewidmet.

I use the Basic Stamp frequently to do complex jobs. This little device is so versatile that I use otherwise unused outputs to drive various things.

One of that are blinking lights. The Stamp offers enough features to program a output to do exactly what you want to have. Visit the Stamp page to learn more.

 

 

 

ATW
© 2000ff - Arnold Hübsch