Strassenbahn Typ A

HÜBSCH Web AMW GURU ZIMO STP ESTWGJ Tran  MOBAZI Forum G-Spur Waschzettel Rogler CV17/18 CV29, Scale, CV33-40, CV33-46 Weiche WireCalc   
   
Up

 

Piko 1216

Piko Herkules

Ampel Demo

Decoder IDs

MX9AZN / ALA

2016 Herkules

BR218

 

MX32 SW

Re 4/4

V100

1020 / E94

Roco 1042

4030 PluX

Roco Tauschplatinen

Besucher / Visitors:

Seit / Since 2000-12-01

/ /

Wiener Strassenbahn Typ A

Viennese Trolley Type A

Via ebay habe ich ein Bachmannmodell einer Wiener Straßenbahn erworben. Mit den üblichen Kompromissen des amerikanischen Herstellers der in China fertigt könnte das Vorbild ein A Wagen sein.   Via ebay I bought a Viennese Tram made by Bachmann. With some tolerance it could be a type A car. Unfortunately Bachmann is in the states and produces in China so compromises are necessary.

A-Wagen

Das Modell war vom Vorbesitzer bereits etwas modifiziert aber noch nicht digitalisiert worden. Der Motor ist von der Fahrgestellelektrik getrennt und wird über eigene Drähte angeschlossen.   The model was already modified by the previous owner. The motor ware already disconnected from the chassis. I ran 2 cables out of the gearbox.

isolierter Motor mit Anschlußdrähtrn / insilated motor with wires mounted

Die Verbindung von den Rädern und Gleisschleifern haben bereits gefehlt. Ich habe die Radschleifer aus der Getriebebox geführt und oben an den Metallflächen fest gelötet. Das Ermöglicht einen leichten Ausbau der Getriebeeinheit.   The connection between the wheels and the sliding contact to the track was already removed. I use wires to run from the wheel contact to the upper side of the gearbox. This allows easy removal of the motor unit.

Getriebe Einheit / gear box

An den Metallflächen greifen die Kontakte des Modells die Gleisspannung ab, siehe nachfolgendes Bild. Der Motoranschluss hat auch einen Stecker um die Einheit leicht ausbauen zu können.   On the metal areas the model connects the contacts for the track power, see picture below. The motor got also a plug to allow simple disassembling.

Decoder / decoder

Ich verwende weil nur wenig Strom (300mA im Leerlauf) benötigt wird einen MX64 Decoder. Später hab' ich den gegen einen MX63 getauscht, weil der MX64 eine zu alte Firmware.   I use, as the model drains only 300mA, a H0 scale MX64 as decoder. I swapped it later against a MX63. The MX64 had a too old firmware which I wanted to get updated.

Unterseite

Es waren im Modell 2 durchgebrannte Lämpchen. Die anderen beiden brannten bei 20V Gleisspannung gleißend hell. Deshalb entschloss ich mich mit einem 7815 Längsregler, im obigen Bild links zu sehen, die Spannung der Lämpchen zu reduzieren.   There where 2 blown bulbs in the model. The remaining ones where extremely bright at 20V track voltage. I decided to install a 7815 voltage regulator to stabilize the lamp voltage at 15V. You can see the regulator on the left side of the picture. The silver strip next to it is the heat sink.

Spannungsregler / voltage regulator circuit

 Vom Decoder kommt am blauen Draht der (+). Die masse greife ich von einem Lötpad an der Rückseite des Decoders ab. Es gibt dort die Masse an den SUSI Anschlüssen. Der 470nF Kondensator soll die eventuell gegebene Schwingneigung des 7815 unterdrücken. nach meinen Erfahrungen kann man ihn auch weglassen, ich hatte noch nie Probleme ohne.

Die PWM Einrichtung des Decoders stand mir dazu nicht zur Verfügung weil ich Abblend- und Fernlicht darüber realisiert habe, mehr dazu weiter unten. Durch den Längsregler wird die Spannung an den Lämpchen von den 20-24V der Gleisspannung auf 15V stabil reduziert.

Der MX63 wurde mit einem Tropfen Superkleber am Gehäuse montiert.

 

The decoder blue wire carries (+). Ground is connected to a soldering pad on the reverse side of the decoder. I used the ground connection in the area of the SUSI circuit. The 470nF capacitor should hinder the 7815 to generate noise. To my experiences you can leave it off, I had never problems without it.

I could not use the PWM feature of the decoder to reduce brightness as I need it for the headlight.

The MX63 was mounted with super glue on the bottom side of the model.

Dach innen / ceiling inside

Um Dach befinden sich 2 Lämpchen, die über einen geschickt montierten Kontakt mit Strom versorgt werden. So bleibt das Dach leicht abnehmbar.   On the ceiling there are 2 bulbs. They are connected with a tricky contact at each side. This allows easy removal of the roof.

Detail Kontakt für die Innenbeleuchtung / detail contact for the bulbs in the ceuling

Im Modell befindet sich bereits die Verkabelung die auf beiden Schmalseiten eine Verbindung zur Innenbeleuchtung herstellt.   In the model there is already the cabling to power the bulbs in the ceiling. The connection is made by simply clipping the roof into the walls.

Fahreigenschaften

Riding Quality

Nachdem ich den Umbau beendet hatte und das Modell einige Zeit am Rollprüfstand zugebracht hatte, waren die ersten Probefahrten enttäuschend. Die Räder drehten ständig durch. Auch die Beigabe von Ballast änderte nichts daran.   After the installation I had the model on my test stand to optimize the decoder setting. The first final test on a track was completely disappointing. The wheels went off the rails. Even spending some more weight did not help.

Detail Schienenschleifer / detail slider

Das Problem waren die Schleifer. In dem obigen bild ist die Fahrgestellblende abgenommen. Sie konnten nicht weit genug hineinfedern und verhinderten so dass genügend Gewicht auf die Räder kam. Ich fräste den Schlitz etwas länger Richtung Schienen um mehr weg zu haben. Das Löste das Problem die Straßen bahn fährt schön und sauber.   The Problem was easy to spot. In the picture above the gearbox faceplate is removed. The slider did not move in enough. This reduced the weight on the wheels causing them to spin. I milled out the slot a bit more in direction to the track. This solved the problem, the trolley now moves perfectly in the layout.

Decoder Einstellung

Decoder Parameters

Um die harte Regelung des für H0 Modelle konzipierten Decoders zurückzunehmen reduzierte ich P/I mittels CV56=33. Damit ruckelt die Maschine nicht mehr bei Langsamfahrt. CV3/4 setzte ich auf 10/6 kombiniert mit CV121=35 und CV122=12. Damit fährt die Straßenbahn butterweich an und bremst vorsichtig.

CV125 und 126 haben 52 um ein langsames Aufglühen der Stirnlampen zu erreichen. CV60=140 und CV119=131 ermöglicht Abblend- und Fernlicht mittels F6 zu simulieren.

CV124=6 definiert F4 als Rangiertaste, Verzögerungswerte sind auf 25% reduziert und CV121/122 sind ausgeschaltet.

  To soften the hard regulation of this H0 scale decoder I use CV56=33. This brings a much smother movement especially at extremely low speed. CV3=10 CV4=6 sets the acceleration and breaking time. I additionally used CV121=35 and CV122=15 to enhance speed changes. It results in smooth acceleration and soft breaking.

CV125 and CV126 got 52 this gives a soft start for the headlights. CV60=140 and CV119=131 enables me to switch between dimmed headlight and main beam.

Cv124=6 defines F4 as switching mode. This reduces CV3/4 to 25% and disables CV121/122. Sometimes it is handy to move a model quickly around.

 

 

 

ATW
© 2000ff - Arnold Hübsch