Terminator

HÜBSCH Web AMW GURU ZIMO STP ESTWGJ Tran  MOBAZI Forum G-Spur Waschzettel Rogler CV17/18 CV29, Scale, CV33-40, CV33-46 Weiche WireCalc   
   
Up

 

Piko 1216

Piko Herkules

Ampel Demo

Decoder IDs

MX9AZN / ALA

2016 Herkules

BR218

 

MX32 SW

Re 4/4

V100

1020 / E94

Roco 1042

4030 PluX

Roco Tauschplatinen

Besucher / Visitors:

Seit / Since 2000-12-01

/ /

Abschlusswiderstand

Terminator

Ein Abschlusswiderstand ist aus 2 Gründen sinnvoll / notwendig.

a) Abschluss des Buses und Absaugen von Spannungsspitzen.

b) parasitäre Kapazitäten entladen die das Signal verzerren.

The terminator is necessary for 2 reasons:

a) it terminates the bus and sucks spikes away. 

b) Capacities at the cable - the interfaces can dissort the signal, the terminator discharges them.

Das Signal am Kabel wird bei jeder Veränderung des Mediums mehr oder weniger stark reflektiert. Das sind alle Stecker, die Module selbst und auch starke Knicke im Kabel. Bei schlechten Antennen von Fernsehapparaten tritt dieser Refflektions-Effekt (aus anderen Gründen) auch auf und äußert sich in Schattenbildern. In der Kabelphysik gibt es 2 extrem Werte Kurzschluss und offenes Ende. Hier werden die Signale zu 100% reflektiert Strom und Spannung haben dabei unterschiedliche Phasenlage, für mehr Details lesen Sie bitte in einer Elektronik Grundlagen Quelle nach. Signals transmitted on a cable get reflected at every media change. This can be a connector or a sharply bent cable and every module the bus is connected to. You know this effect from bad TV antennas where you have shadows in the picture. There are 2 extreme situations in cable physics that is a open end and a shortcut. In both situations you get 100% reflections the difference is the phase of voltage and current. For more details pls. consult a electronics fundamentals guide.
Aufgrund der relativ niedrigen Frequenz von etwa 100kHz (Langwellen Radio mit Wellenlängen von mehreren Kilometern) löschen sich die Reflektionen am Kabelende schneller aus als die Signalfolge wechselt. Daher funktionieren Kabel ohne Abschluss. Die Übliche CAN Bus Verkabelung wird wohl kaum den Umfang von mehreren Kilometern erreichen - oder?

Abschlusswiderstände auf Kabeln die einen Widerstand entsprechend der Impedanz des Kabels haben simulieren unendlich lange Kabel (Signalreflektionsmäßig).

Also warum Abschlusswiderstände wenn das gar nicht notwendig ist - geht ja auch ohne?

Due to the "low" frequencies used in CAN bus at ZIMO's implementation (roughly 100kHz this is where LM radios operate, wavelength in kilometers) that effect of signal reflection at the ends of the CAN bus happens of course but distinguishes itself fast enough that it does not harm data transmission. You probably don't have several km of CAN bus at your layout don't  you? Terminators at the end of a cable, if the terminator has the same resistance as the cable impedance, simulate that the cable continues in length for ever.

So why should I install terminators if they are not needed to distinguish the reflections?

 

Größere CAN Bus Architekturen haben viele Kontakte und parasitäre Kondensatoren. Ein Abschlusswiderstand entlädt die Kondensatoren schnell und löscht die Reflektionen die, wenn sie sich überlagern und so verstärken, zu Störungen führen können. Die Treiberstufen der CAN Interfaces sind relativ stark, niederohmig, und können einige mA treiben. Ich selbst betreibe einen CAN Bus Baum, siehe CAN Bus Peripherie, eigentlich der Busarchitektur Theorie nach illegal. Da nur etwa 100kHz Taktrate verwendet werden, funktioniert das solange es nicht überstrapaziert wird. Wegen der zusätzlichen Anzahl werdende ich 470 Ohm. Bigger CAN bus layouts have multiple contacts and introduce a lot of capacitors at various points. The terminator can discharge those capacitors and distinguish the reflections. The drivers used are quite strong and are able to drive some mA. I use 330 and 470 Ohm resistors. As I explained in CAN bus periperals I also used splitters, i.e. I have now a cable tree, which is actually illegal for a bus architecture, the 100kHz still tolerate this if it is not overused.. That's why I used 470E instead of the recommended 330.

Empfehlung

Advice

Setzen Sie an jedem Ende des CAN Busses einen 330 Ohm Widerstand ein. Falls Sie einen Baum haben verwenden Sie 470 Ohm Widerstände. Use 330 Ohm at each end, if you have a can bus "tree" i.e. 5 ends or so use the 470E resistor.

Anfertigung

Construction

Einen Abschlusswiderstand kann man ganz leicht durch selbst crimpen herstellen. Der Widerstand wird in die mittleren beiden Kontakte eines RJ11 Steckers gecrimpt. Wenn man kein Crimpwerkzeug hat kann man die Kontaktfedern mit einem Schraubendreher hineindrücken. Es müssen alle Kontaktfedern eingedrückt werden damit die Gegenseite nicht beschädigt wird! It is easy to make a terminator on site. Just crimp it at the 2 middle contacts of a RJ11. If you don't own a crimp tool use a screwdriver to pus all contact in. Also the not used ones need to be pushed in, otherwise you might damage the other side when you insert your terminator
 
 

 

ATW
© 2000ff - Arnold Hübsch