MX31ZL

HÜBSCH Web AMW GURU ZIMO STP ESTWGJ Tran  MOBAZI Forum G-Spur Waschzettel Rogler CV17/18 CV29, Scale, CV33-40, CV33-46 Weiche WireCalc   
   
Up

 

Piko 1216

Piko Herkules

Ampel Demo

Decoder IDs

MX9AZN / ALA

2016 Herkules

BR218

 

MX32 SW

Re 4/4

V100

1020 / E94

Roco 1042

4030 PluX

Roco Tauschplatinen

Besucher / Visitors:

Seit / Since 2000-12-01

  
/ /
 

MX31ZL

MX31ZL

Das MX31ZL sieht äußerlich aus wie ein ganz normales Fahrpult MX31. Es kann als solches auch an vorhandene MX1 Zentralen angeschlossen werden und verhält sich dann auch als Fahrpult The MX31ZL looks like a common MX31 cab. It may be connected to existing MX1 and works there as a normal cab.
klick zum Vergrößern / click to enlarge

MX31ZL

Über den grünen 4-fach Stecker der eine CAN Bus Buchse ersetzt kann das Gerät mit Gleichspannung versorgt werden. Dann arbeitet es als kleine portable Zentrale die bis zu 4A Strom liefern kann. Over the green connector which replaces one CN Bus plug it can be powered with DC. Then it acts as a small portable central unit. It offers up to 4A current.

Der für ZIMO Verhältnisse attraktive Einsteigerpreis ließe erwarten dass bei den Features gespart wurde. Das Gegenteil ist der Fall. Das ZL bietet interne Spannungsstabilisierung und einen BiDi global Detektor.

Das ZL ist die erste Zentrale am Markt die BiDi Features eingebaut hat. Damit kann sie unter anderem den augenblicklichen Motorstrom der gesteuerten Lok oder die voraussichtliche Zeit bis zum Anhalten des Fahrzeugs anzeigen.

Derzeit entwickeln sich Definitionen rund um BiDi sehr schnell. neue SW Versionen für Decoder werden damit häufig nötig. Das MX31ZL kann auch als Decoderprogrammiergerät verwendet werden. Es ersetzt das bisher nötige MXDECUP.

The new attractive price did not cause any cuttings in features. The MX31ZL has a stabilized adjustable track power and a BiDi global detector built in.

The ZL is the first central station which offers full BiDi features. A BiDi capable decoder can display various information lice current motor current or the time until the loco will halt. Of course the decoder needs to be able to send that information back.

Currently BiDi definitions progress very fast. So frequently new definitions are released, that leads to new decoder SW. The ZL is able to load decoders with new SW. In that point it can also replace the MXDECUP.

Ergänzungen im Menu

New Menu Entries

klick zum Vergrößern / click to enlarge

MX31ZL

Im Menu (dieses Gerät Menu) des MX31ZL gibt es einige Erweiterungen. Hier können Gleisspannung und Begrenzungsströme eingestellt werden. Man stellt den Zeiger auf die zu ändernde Zeile und bewegt den Schieberegler, damit verstellt man bequem den Wert.

The device has some additional menu entries. Here the use can define track voltage and current limits. Just move the cursor to the line and move the gauge. This sets the new value.

klick zum Vergrößern / click to enlarge

MX31ZL Gleisspannung / MX31ZL Track Voltage

Stellt man die Spannung auf "voll" können bis 4A Strom aus dem Gerät gezogen werden. In dieser Einstellung regelt das ZL die Gleisspannung nicht. Daher sollte unbedingt eine gute stabilisierte geregelte DC Versorgung versendet werden.

If the track voltage is set to full, the ZL delivers up to 4A current. In this mode the ZL does not stabilize the voltage any mode. It is important to use a good stabilized DC power supply!

MX31ZL mit STP oder ESTWGJ

MX31ZL with STP or ESTWGJ

Eigentlich war das MX31ZL als reine Fahrzentrale geplant. Für Testzwecke bei Anlagen wäre das ZL aber ein praktischer Begleiter um einzelne Module zu testen. Da das MX31ZL Fahrpultmäßig schon alles Nötige kann war es nur ein kleiner Schritt. Ab Version 2.05 kann man mit dem MX31ZL auch MX8 und MX9 betreiben. Es gibt klarerweise keine ABAs und keinen Systemautonomen Betrieb. Dafür reicht die Kapazität des MX31ZL nicht.

STP und ESTWGJ lassen sich damit aber ohne Probleme betreiben zumindest für kleine Anlagen. Einziges Problem ist noch die Versorgung der MX Module. Wenn man das MX31ZL nur mit 15V "füttert" reicht das für die CAN Bus Module nicht mehr aus. Lösung: das CAN Bus Power Modul. Dieses ist eigentlich als Zusätzliche Stromquelle auf größeren Anlagen gedacht gewesen, erlaubt hier aber hinter einem MX31ZL die notwendigen 24V am CAN Bus zu liefern.

Mit diesem Setup, über einen CAN Key habe ich meine Versuchsanlage mit 1 MX9 und 1 MX8 sowie mehreren DCC Weichendecodern verschiedener Hersteller erfolgreich getestet. Hinweis das MX31ZL unterstützt derzeit nur 64 DCC Magnetartikeladressen.


The MX31ZL was initially only planned to be a basic simple DCC command station. As it has the full MX31 functionality included it is possible to work with MX8 and MX9. Starting with version 2.05 it will be possible to use it together with STP and SCPG. Of course it will not be able to run ABAs or use the system autonomous mode. The capacity of the small device does not allow this.

STP and SCPG can be used without any problems so far. There is only one issue left which needs to be solved. When the MX31ZL is powered with just 15V it can not provide enough power to the MX modules. The solution is the CAN Bus Power Module. This module was designed to provide extra current for big layouts. here it is used to supply 24V for the MX modules on the CAN bus.

I used this setup using a CAN Key on my text layout using one MX9 one MX8 and several DCC decoders from various vendors. Just remember that the MX31ZL only offers support for up to 64 DCC auxiliary devices.

     
 

 

ATW
© 2000ff - Arnold Hübsch