Brauerei

HÜBSCH Web AMW GURU ZIMO STP ESTWGJ Tran  MOBAZI Forum G-Spur Waschzettel Rogler CV17/18 CV29, Scale, CV33-40, CV33-46 Weiche WireCalc   
   
Up

 

Piko 1216

Piko Herkules

Ampel Demo

Decoder IDs

MX9AZN / ALA

2016 Herkules

BR218

 

MX32 SW

Re 4/4

V100

1020 / E94

Roco 1042

4030 PluX

Roco Tauschplatinen

Besucher / Visitors:

Seit / Since 2000-12-01

/ /

Brauerei

 

Brewery

Für mich als Bierfan musste einfach eine Brauerei auf meine Anlage. Es gibt zwar kaum Platz, aber bei dem Gedränge war das dann auch schon egal.   For me as a beer fan I had to have a brewery on my layout. I had no space but for a brewery there is definitly one left!

Brauerei in den Bergen / Brewery right in the mountains

Die Brauerei liegt zwischen zwei Gleisen unterschiedlichen Niveaus. Auf der Höhe des unteren Gleises befindet sich eine Zufahrtsstraße zum Braukeller. Für ein Ladegleis war auf diesem Gleisplan einfach kein Platz vorhanden.   The brewery is located between two tracks on different levels. At level of the lower track in front there is a access road to the brew cellar. Unfortunately there was no space left for a track access.
Das Modell basiert auf einem Bausatz von Faller. Bild von der Brauerei fehlt   The model is based on a Kit from Faller. picture needs to be taken....

Selbstbauzaun / Selfmade fence

Kellertor und Steinwand werden auf einer eigenen Seite beschrieben   Cellar gate and stone wall are discussed on a separate page.

Steinwand am oberen Gleis / stone wall at the top track

Unter der Brauerei, sozusagen durch den Keller, fährt ein Schattenbahnhofsgleis. Die Durchfahrtshöhe zwang mich unmittelbar neben dem Gleis eine Wand zu errichten um genügend lichte Höhe zu haben. Vor allem im Bereich des Tunnelportals ist es recht knapp.

Die Prägeplatte aus Papier sieht sehr gut aus, stammt aus dem Haus Faller.

  Underneath the brewery, or better through the cellar, runs a spare track. To secure the required height for the cars on it I had to build a stone wall right beside the upper track. Especially besides the tunnel entrance space for the hidden track is tight.

The wall is made out of paper. The pressed and quite realistically looking wall is from Faller.

Mauerkrone aus Balsa, top of wall out of balsa wood

Die Wand folgt den gebogenen Gleisen. Leider fand ich keinen kommerziellen Abschluss der gebogen ist, bzw der anpassbar wäre. Ich löste das mit Balsaholz das ich wie Sperrholz verleimte.   The wall follows the tracks. So it is bent like the tracks. The problem was how to finish the wall. There was nothing commercially available so I built it myself. I used balsa wood  glued together like plywood to hold the shape.

Mauerkrone aus Balsa, top of wall out of balsa wood

Der verleimte Balsateil wurde dann mit Feilen bearbeitet. Außen etwas abgeschrägt. In regelmäßigen Abständen Kerben um die Fugen zu imitieren. In die Rillen hab' ich dann schwarz / grünen draht gelegt um das dort wachsende Moos darzustellen.   The glued balsa wood was then shaped with files. On the outer sides a bit tapered. The notches are the joints which are later filled with a black greed colored peace of wire. This shows the moos which grows in the joints.

Steinwand mit Krone / stone wall with head

Die Mauerkrone wurde dann braun bemalt und der Draht für die Fugen eingelegt.   The head was painted brown and wire was put in place to show the joints.

Stiege / stairs

An der Oberen Seite der Brauerei führt eine Stiege hinunter auf das Gleisniveau um zur anderen Seite des Gleises zu kommen. Hier ist eine nicht mehr dargestellte Straße und Zufahrt zur Brauerei. Rechts neben den Stufen befindet sich eine Rampe für Straßenfahrzeuge.

Die Steinwände wurden durch bekleben von Styrodurteilen mit Mauerplatten hergestellt. Die Papierkannten wurden mit gelben und braunen Filzstift nachkoloriert.

Die Stufen sind aus 2mm Balsaholz geschnitten. Nach dem Verkleben mit Uhu hart zu einer Stiege habe ich das ganze grau eingefärbt. Das soll eine Betonoberfläche darstellen. Um das ganze etwas aufzulockern habe ich die Setzstufen mit Ziegeln aus einer dünn geschnittenen Mauerplatte geformt.

  The upper side of the brewery is a bit higher than track level. Some stairs led down. This allows people to reach the other side of the tracks where a roads starts. To the right of the stairs there is a ramp for lorry access.

The sandstone walls are made by gluing structure paper to foam boards. I painted the paper edges with brown and yellow pencils.

The staircase was made out of 2mm balsa wood. After gluing the stairs I colored them gray to display a concrete surface. To enhance the appearance I formed the risers with bricks. They are made out of Faller structure paper which I cut un thin strips and glued them on the fronts.

 

gepflasterte Straße / paved road

Der erste Versuch gepflasterte Straßen nachzubauen scheint zu gelingen. Die Idee dazu stammt von Alfred Bernschneider. Über das Bauen der gepflasterten Straße habe ich eine eigene Seite gestaltet.   My first try to build stone paved road seems to work. The idea to do it comes from Alfred Bernschneider. I have another page which discusses in detail how to a paved road.
Wird fortgesetzt   To be continued

 

 

 

ATW
© 2000ff - Arnold Hübsch