DoppelKreis

HÜBSCH Web AMW GURU ZIMO STP ESTWGJ Tran  MOBAZI Forum G-Spur Waschzettel Rogler CV17/18 CV29, Scale, CV33-40, CV33-46 Weiche WireCalc   
   
Up

 

Piko 1216

Piko Herkules

Ampel Demo

Decoder IDs

MX9AZN / ALA

2016 Herkules

BR218

 

MX32 SW

Re 4/4

V100

1020 / E94

Roco 1042

4030 PluX

Roco Tauschplatinen

Besucher / Visitors:

Seit / Since 2000-12-01

  
/ /

Doppelter Kreis

Double Loop

Hier handelt es sich um einen oft beschriebenen Klassiker. This is actually a classic layout, documented many times. 
 

Alba modellbahn praxis Band 1

Normalerweise werden Anlagen erst nach ihrem Aufbau dokumentiert. Diese wird von der Idee bis zur Fertigstellung fortlaufend auf dieser Seite dokumentiert. Bilder vom Anlagenbau hab' ich auf einer weiteren Seite gesammelt Normally projects like this get published when they are (successfully) done. This one will be documented here from the first idea on. I keep some pictures from construction on this page.

Idee

Idea

2000 12 23

Weihnachten Naht, meine Anlage ist im Gartenhaus, ich brauche etwas wo ich modellbahnerisch tätig werden kann. 

Kein Platz!

Im MIBA Spezial 45 waren mehre Kleinanlagen vorgeschlagen unter anderem auch diese. Eigentlich als Schmalspur Thema präsentiert wollte ich das in H0 nachbauen.

2000 12 23

Christmas is near, all my gear far away in the summer house. Painful for me, but I don't have space!

In MIBA Spezial 45 a German magazine, they presented several small scale layouts also this one. Actually designed as narrow gauge concept I want to realize it in H0.

 

MIBA Spezial 45

2000 12 27

Fundus geplündert, genügend R3 gefunden und herum probiert MÜHSAM!!! Eins ist klar ich brauch eine Planungs SW. Meine Wahl fiel auf WinRail.

Ich bestelle via E-Mail - Gunnar Blumert ist freundlich und schnell, 2 Tage später hab' ich die CD in Händen.

2000 12 27

Visiting my bench explores enough R3 to start playing PAINFUL!!! No question I need a planning SW. WinRail is my choice.

I order via e-mail - Gunnar Blumert is friendly and fast I have the CD 2 days later.

 

Mein Plan 3D

2000 12 29

SW installiert, ich versuche mich mit dem Programm anzufreunden. Am Ende des Tages ist das Layout fertig. 120 x 150 cm, kleinster Streckenradius R3 auf Basis Roco Line mit Bettung.

Der Baumarkt hat bis halb acht offen und das Vorzimmer ist ein wenig beengter als vorher, Holz ist eingekauft.

2000 12 29

SW installed, I try to learn the SW. Within a day I have finished the layout. 120 x 150 cm (47" x 59"), smallest radius R3 based on Roco line with roadbed.

Thanks good the HW store was still open, and I have all wood at home.

Gleisplan

Layout Concept

Mein Gleisplan orientiert sich an den Vorlagen. Die Gestaltungsidee ist wie in den Vorlagen eine Nebenbahn mit Industrieanschluss und kleinem Bahnhof.

Ich habe versucht möglichst Standardradien zu verwenden und bin nicht unter R3 gegangen, Ich möchte doch möglichst viele Modelle fahren lassen können. Der Industrieanschluss in der Mitte zweigt mit R2 ab, durchaus typisch für Gleisanschlüsse. Weiters habe ich ein zusätzliches Schattenbahnhofsgleis vorgesehen. Ich hoffe die 10cm Höhe schaffen die Modelle später...

Ich überlege noch wie das zusätzliche Schattenbahnhofsgleis kaschiert werden soll. Von den anderen Geleisen soll möglichst viel später sichtbar bleiben und nicht so wie beim MIBA Vorschlag in Tunnels verschwinden.

The layout is based on the above examples. Secondary line with industrial connection and a small station.

During design I tried to survive with standard tracks avoiding fex-tracks. My smallest radius is R3. I want to use as many engines as possible there. There is one exception the industrial connection leaves via R2, quite typical. I added an additional Shade station track. I'm not sure weather the 10 cm (4") height is too much?

I'm still thinking how to cover the 2nd shade track as I want to have visible tracks as much as possible, avoiding tunnels where possible.

 

 Mein Plan

  • Blau - oberste Ebene Bahnhof Industrieanschluss, Höhe 100
  • Grün - Rampe, Zwischengeschoss, mittlere Höhe 50
  • Rot - Schattenbahnhof, Höhe 0 (0 hat eigentlich nur die DKW)
  • blue - station industrie connection, height 100
  • green - ramp, middle height 50
  • red - shade station height 0
2000 12 30

Die Holzrahmenkonstruktion ist fertig. Die Konstruktion soll von mir später alleine aufgestellt werden können.  Ein weiterer Grund für die Rahmen/Gitter Konstruktion ist, dass man alles von unten auch nach Beendigung der Oberflächenarbeiten weiterhin erreichen kann.

Einige wenige Ergänzungen am Gleisplan. Die Bedienerführung ist nach wie vor eine Herausforderung Höhen im Plan zu definieren. Gebäude stehen immer auf Höhe 0.

Die Zeichnung ist als .ral Datei verfügbar, klicken Sie die obige Zeichnung. Sie können einen Freeware 3D Viewer für .ral Dateien laden.

2000 12 30

The base construction (wood) is done, the layout should be light enough to be handled by one person. Another reason is, that all parts stay accessible from underneath even when the surface is finished. Debugging electric faults will be easy if necessary. 

Minor changes on the track layout. The UI is still challenging me specifying heights. Buildings are always on height 0.

The design file is available as .ral file click the drawing above. You can download a 3D viewer for free for it.

2000 12 31

Ausdruck des Planes in 1:1 H0 Skalierung als Vorlage für die Gleisbretter die ich aus einer Hartfaserplatte schneiden will. Die Kleberei der A4 Zetterl zu einem 120x150 Plan war recht mühsam, warum hat das Christkind keinen A0 Plotter gebracht?

2000 12 31

I printed a 1:1 shape H0 layout to transfer the shape to a 3 mm board. Gluing all those sheets together was painful - where is my A0 plotter!!!

2001 01 01

Ich habe im Fundus 3 DKW 15 gefunden, daher alles umplanen, ursprünglich war eine DKW10 wegen Betriebssicherheit vorgesehen. Konsequenterweise beginnt die Zetterlpickerei von vorne - grrr.

2000 01 01

Checking my stock uncovered 3 DKW 15, I have to redesign based on them. Initially I designed DKW 10 for reliability but I have those DKW 15. Unfortunately I have to redo cutting an gluing the plan together.

2001 01 02 - 05

Die 1:1 Gleispläne habe ich mit Sprühkleber auf Hartfaserplatten (glatte Seite) geklebt, und mit einer Stichsäge ausgesägt.

Erste Versuche die Teile zusammenzusetzen sind sehr positiv mit den Geleisen sind aber Probleme zu erkennen. Da und dort passt es doch nicht so wie ich es geplant hatte.

Am nächsten Tag habe ich Unterstützungsleisten aus Fichtenholz auf den Rahmen geklebt. Die Länge habe ich dem Gleisplan entnommen der Computer hat sehr schöne Rampen errechnet.

2001 01 02 - 05

I glued the 1:1 track plans on a hard fiber board and saw it out.

First checks putting all together look promising but with the tracks I have a lot of troubles. It simply does not fit as I have planned it on the computer.

Next day, using the height information out of my plan, I saw wooden support sticks to get my ramps into shape. They get glues onto the frame to carry the track beds.

2001 01 06

Nachdem alle Schienen Testweise zusammengesteckt sind mache ich die erste Fahrprobe mittels einer 9V Batterie. Die kritische Stelle rechts im Plan geht sich von der Höhe gerade noch aus, dass abgebügelte E-Loks durchfahren können.

2001 01 06

The tracks are now mounted any my first engine runs through the layout. Currently just powered by a 9V battery. The critical place right in the plan is just high enough that E-Engines fit through

2001 01 10

MX1, ein MX8 und der MX9 sind montiert. Der eine MX8 wird verdrahtet um die ersten digitalen Fahrversuche machen zu können.

2001 01 10

MX1, one MX9 and a MX8 are mounted on the construction. I'm wireing up the MX8 to operate a digital engine on the layout

2001 01 12

Der zweite MX9 ist da und montiert. Erste Testfahrten am gesamten Gleissystem sind möglich.

2001 01 12

The second MX9 arrived and installed, now I can do test runs using all tracks

2001 02 11

Die Anlage übersiedelt ins Arbeitszimmer. MX1 und MX8 zur Überprüfung bei ZIMO

2001 02 11

The layout is moved too my room. MX1 and MX8 returned to ZIMO for checking.

2001 02 23

MX8 wider eingebaut, es kann weitergehen

2001 02 23

MX8 reinstalled.

2000 11 ..

Nach einigem beruflichem Stress und nachdem ich während der Sommermonate an meiner anderen Anlage gebaut habe, kehre ich hier her  zurück. Von der Anlage entstanden inzwischen Fotos denen ich extra Raum gegeben habe um diese Seite nicht zu überladen.

Es wurden die Brücken montiert und die letzten Schienen an ihrer endgültigen Position fixiert.

  2001 11 ..

Finally after a long wait, while I continued my other layout I returned

Bridges mounted in the layout, and some track got glued to their final position.

During the recent months I did some pictures which are placed on a extra page to avoid overloading this one.



2001 12 07

Um weitere Probleme mit dem "alten" MX8 Modell zu vermeiden, habe ich die alte Gleichspannungs- Versorgung durch ein einstellbares Netzteil ersetzt. Die geringere Betriebsspannung und die neuen Transistoren sollten jetzt betriebssicherer sein.

  2001 12 07

To avoid further troubles with the "old" MX8 I use in this layout I replaced the DC source with a adjustable regulator set to 16V. I hope this and the previously replaced transistors will work better.

2001 12 08

Extra Netzschalter eingebaut um die Niederspannungsversorgung über den Trafo abschalten zu können

  2001 12 08

Extra mains switch mounted to control MX1 power supply.
 

2002 02 10

Externes zusätzliches Ampere Instrument installiert

  2002 02 10

Additional ampere meter installed

2002 04 13

3 Tunnelportale wurden montiert. Dummer weise habe ich ein sehr unangenehmes Platzproblem mit einem der Schattenbahnhofsgleise entdeckt.

  2002 04 13

Tunnel portals got installed. Unfortunately I found a bad design problem

2002 04 27

In den vergangenen Wochen habe ich mittels Styrodur die Geländespanten und Teile der Straßenkonstruktion erbaut. Es gibt mehr Bilder über diese Anlage auf meiner Aufbau Seite

  2002 04 27

During the recent weeks I built the basic construction of the surface and the streets. There are more pictures about this layout on the construction page

Das rechte Bild zeigt die Konstruktion der Auffahrtsrampe zum Bahnhof.   The right picture shows the construction of street ramp to the station.
2002 11 10

Nach meiner Sommerpause bin in zu der Anlage in meiner Wohnung zurückgekehrt. Zunächst habe ich die Geländespanten an der Grundkonstruktion versteift.

  2002 11 10

After my summer break I returned to my layout and secured the current support construction.


Geländekonstruktion von unten, landscape construction bottom view

Das obige Bild zeigt, wie die Geländekonstruktion immer wieder mit der Grundkonstruktion verbunden ist. Das bringt zusätzliche Steifigkeit, durch das verwendete Material bleibt die Sache aber dennoch sehr leicht.   As you can see on the picture above the supporting langscape construction is connected to the base construction which gives more stability. The used materials still offer light weight.
2002 11 xx

Fortsetzung der Geländearbeiten mit den Plattenteilen. Die Teile werden dann mit Fliegengitter überspannt und mit dünnen Zeitungspapierstreifen mit Kleister überzogen.

  2002 11 xx

Continuing the surface construction. The skeleton is covered with a plastic net. Over the net I applied thin patches of newspaper with wallpaper glue.

2002 12 09

Die Geländeformerei schreitet voran. Rund um das Programmiergleis das als Denkmal Sockel ausgeführt ist baue ich meine erste Geländehaut mit Grasnarbe.

  2002 12 09

The surface construction carries on. Around the programming track, which is executed as a memorial platform, I build my first final surface skin.

Gelände mit begraster Oberfläche, landscape with new grass applied

2002 12 14

Die Geländehaut rund um das Denkmal ist jetzt gute durchtrocknet. Dabei hat sich an jenen Stellen wo ich versuchsweise kein Fliegengitter als 1. Schicht verwendet habe die Zeitungspapierschicht soweit zusammengezogen, dass sich die Ränder von den Spanten gelöst haben. Der Arbeitsschritt mit dem Fliegengitter sollte nicht eingespart werden. Vor allem erleichtert er auch das aufbringen der Papierstreifen.

  2002 12 14

I just recognized that the skin shrinked at the parts where I tried to save some time by gluing the paper patched directly to to construction. The borders opened a bit. I recommend to start with the fly net and applying the newspaper patches afterwards. Especially as it does not take much time and simplifies the paperwork significantly.

2002 12 20

Das Gelände rund um den Bahnhof, die Straße und der Brauerei wird mit Geländespanten vorbereitet und langsam die Haut aufgebaut.

  2002 12 20

The landscape gets shape. The support construction is built up around the station, the street and the brewery.

2002 12 22 - 2003 12 07

Erweiterungen des Geländes, Gestaltung der Stützwand der Zufahrtsstraße zum Bahnhof. Bau der Brauereikellers, Bach Steinwand und Straßentunnel entstehen.

  2002 12 22 - 2003 12 07

Continuing with the landscape, support wall for the access road to the station. Building of the brewery cellar, brook, stone wall and road tunnel are built.

2003 01 ..

Um etwas Ablenkung zu haben hab' ich ein paar Gebäude und diverse Ausbesserungen am Gelände gemacht.

Ein ärgerliches DCC Problem blockierte mich im Februar. Inkompatible Betaversionen von Firmware führten zu verrückten MX9'en

  2003 01 ..

To practice a bit I built some houses and fixed minor problems on the landscape.

A nasty DCC problem which drove my MX9's into nirvana grabbed most of my time. I had an incompatible mixture of beta Firmware releases.

2003 03 14

Die letzten Tage entstand die Steinwand der Zufahrtsstraße zur Brauerei.

  2003 03 14

During the recent days I built a stone wall for the brewery access road.

2003 11 12

Nach der Sommerpause wurden an der Anlage die Geländespanten ergänzt und an der Geländehaut weitergearbeitet

  2003 11 12

After the summer break I added some more support construction and landscape skin

2003 12 31

Die Magnetantriebe der DKW hinten machten immer mehr Probleme. Obwohl lein Schaden zu sehen ist habe ich sie ausgetauscht. Die neuen Antriebe sehen äußerlich auch etwas anders aus.

  2003 12 31

The turnout motors became unreliable. I swapped against new ones. The old ones do not show any problems, even inside.

2004 01 04

Die rechte Mauer neben dem Bahnhof wurde montiert.

  2004 01 04

The right wall besides the station got installed.

2004 11 14

Nach der Sommerpause in der eine LGB Anlage entstand geht es mit Gelände, und den Gebäuden weiter.

  2004 11 14

After the summer break where I built a garden layout, I continue with shaping the surface and mounting some buildings

2004 11 28

Schuppen, Wasserkran und Teile des Steinbruchs sind montiert.

  2004 11 28

Shed, water crane and parts of the quarry are mounted.

2004 12

Geländehaut wurde auch hinten geschlossen. Und mit Zeitungspapier Kleister fixiert

  2004 12

Landscape skin was closed at the rear side.

2004 12 19

Geräteschuppen installiert, Grundierung des Geländes mit Farb-Moltofill Gemisch, damit nach dem Begrasen fehlerhafte stellen nicht so leicht sichtbar sind

  2004 12 19

Shed was installed, ground color with Moltofill to prepare the surface for applying the grass. This avoids bright spot shining through the grass surface.

Schuppen mit Gras, Shed with grass

2004 12 23

Begrasung der hinteren Anlagenteile

  2004 12 23

Applying grass on the rear parts of the layout

2004 12 26-31

Geländegestaltung geht weiter, Welswand beim Steinbruch und beim Streckenabschnitt werden gestaltet

  2004 12 26-31

Finishing the layout surface, rock wall at the quarry and along the route

2005 01 12

Weitere Begrasungen, Grundierung der Steinwand

  2005 01 12

Further surface finishing, base painting the rock wall

Übersicht, overview

2005 02 06

Weitere Ergänzungen am Gelände, Begrasung, Bach.

  2005 01 12

Further surface finishing, grass, creek

2006 09 xx

Große Pause wegen Übersiedlung udglm. Die Anlage wurde mehrfach übersiedelt, hier machte sich die Leichtbauweise schon sehr positiv bemerkbar. Das gelände überlebte das faktisch ohne Schäden. Auf der Elektrischen Seite sind einige Roco Weichenstecker gebrochen. Bisher konnte ich nicht herausfinden was der Grund ist. Ich vermute eher einen Materialfehler im Kunststoff.

  2006 09 xx

Big break due to relocation. The layout was moved several times. The extreme weight saving construction helped doing this. Surface survived this with almost no damages. On the electrical side some connectors especially the Roco turnout plus broke. I was not able to find out why that happened. I guess there is a material problem with the Roco plastic.

2006 10 01

Die Anlage soll auf einer Messe als Demoträger für STP und ESTWGJ dienen. Daher hektisches Kompletieren der Oberfläche.

  2006 10 01

The layout should be used on a trade fair as demo platform for STP and ESTWGJ. This forces me to complete the surface.

2006 10 15

Behebung von Elektrikschäden, Ausbau der Oberfläche.

Einbau der ersten Formsignale

  2006 10 15

fixing electrical problems, extending the surface

installation of semaphores

2006 10 22 / 31

Signale wurden eingebaut. nach der Messe in Wien Behebung von Kleinschäden.

  2006 10 22 / 31

Signals got installed. After the fair in Vienna I had to fix small damages

2007 10 ..

kleine Reparaturen, die wesentliche Erweiterung stellt der Erbert Tisch dar.

  2007 10 ..

Small repairs, most important enhancement is the Erbert mosaic panel.

 

 

 

 

 

ATW
© 2000ff - Arnold Hübsch