MX61 Tips

HÜBSCH Web AMW GURU ZIMO STP ESTWGJ Tran  MOBAZI Forum G-Spur Waschzettel Rogler CV17/18 CV29, Scale, CV33-40, CV33-46 Weiche WireCalc   
   
Up

 

Piko 1216

Piko Herkules

Ampel Demo

Decoder IDs

MX9AZN / ALA

2016 Herkules

BR218

 

MX32 SW

Re 4/4

V100

1020 / E94

Roco 1042

4030 PluX

Roco Tauschplatinen

Besucher / Visitors:

Seit / Since 2000-12-01

 
/   /

MX61 und MX61 / 2000 Tips,  MX62, MX64

MX61 and MX61 / 2000 tips, MX62, MX64

Die MX61 ist derzeit die beste verfügbare Serie von DCC Decodern für H0 Maßstab. Technische Daten und Specs sind am ZIMO WEB und auf meiner Decoderbestimmungsseite verfügbar. The MX6x series are reviewed as the best available decoders for H0 scale modelers. Technical details are available at the ZIMO WEB and on my decoder's page

Hidden Feature

Nach der NMRA rp922 gibt es für Anwender die Möglichkeit in den CVs 105 und 106 beliebige Daten zu hinterlegen. Die ZIMO Doku schweigt sich, Stand Jänner 2001, darüber aus. Praktische Versuche zeigen, dass diese Variablen aber vorhanden sind und auch funktionieren! Der Inhalt dieser CVs wird von dem Decoder nicht weiter ausgenützt und auch bei einem Reset nicht überschrieben.

In diesen CVs lassen sich Informationen wie Kaufdatum oder eine Kennung um MX61 und MX61/2k zu unterscheiden ablegen. Die SW Version in CV 7 kann ein Hinweis sein nur wer kennt die Bedeutung der verschiedenen SW Releasestände?

  According to NMRA rp922 there should be 2 CVs reserved for the user. They are stored into CV105 and 106. Unfortunately ZIMO documentation does not describe them. Playing with these CVs discovered that they are implemented. The content of these variables is not used nor modified by the decoder SW.

It is very useful to store purchase date or an identifier about the Decoder into these CVs. There is also CV7 which documents the firmware revision of a decoder. But who knows the meaning of the possible SW release levels?

MX 61/2000

Der MX61 / 2000 wurde im Herbst 2000 vorgestellt. Es gibt ein wenig Verwirrung weil bereits zumindest Firmware Version 6 verfügbar wurde. Das ist ein normaler Vorgang, dass SW Probleme nach ihrer Entdeckung behoben werden. Es gibt keine fehlerfreie SW, das hatte IBM bereits in den 60er Jahren festgestellt.

Von ZIMO war zu erfahren, dass bereits programmierte Controller nicht umprogrammiert werden können. Falls Sie mit einem SW Problem nicht leben können kann ev. ein Händler weiterhelfen.

Die bisher bekannten Probleme wurden früh entdeckt und schnell behoben.

The MX61 / 2000 was launched in autumn 2000.  Some confusion took place as there is at least firmware version 6 on the market. This is a normal thing that SW gets updated as problems appear and get fixed. There is no such thing as a bug free program, IBM stated thin already in the 60ies.

According to ZIMO "old" versions can not be updated as the electronics on the module does not allow to erase the  program to reprogram the controller. If you can't live with a specific problem ask your dealer, eventually he can help you.

Actually the problems are limited and they have been fixed early.

Besonderen Hinweis verdient die logarithmische Beschleunigung (CV 121, 122) die ein besonders realistisches Fahrverhalten erlaubt. Über diese beiden CVs wird die Geschwindigkeitsänderung nicht linear durchgeführt sondern nach einer einstellbaren Kurvenform. Versuche mit diesen beiden CVs sind nötig um den persönlichen Geschmack zu treffen

Eine weitere Möglichkeit, die anderorts fehlt, ist das temporäre Abschalten der Verzögerungen (CV 3,4,121,122 u.Ä) für Rangierarbeiten über die MAN Taste oder Taste 5 siehe dazu CV 124

Special attention should be given to the logarithmic acceleration feature, configured via CV 121 and 122. This allows much better movement of models than any other feature I have seen before. The change of speed can be set to nonlinear, the characteristic of that change is defined with the 2 CV's.

Another nice feature is the possibility to turn off all acceleration features for switching work. this is configured via CV 124 and activated with key 5 in the MX2

Vitrinenmodus

 

Showcase mode
 

Ab Version 11 des MX61/2k gibt es eine schöne Möglichkeit Modelle die in Vitrinen Aufgestellt sind zu beleuchten. Über CV13 gibt es die NMRA konforme Möglichkeit Ausgänge einzuschalten wenn kein DCC Signal vorliegt, also im Gleichspannungsmodus. Wenn man über CV29 den DC Modus ausschaltet hat man so die Möglichkeit via DC Versorgung Modelle in einer Vitrine stehend zu beleuchten.

Wenn diese Modelle auf einer Anlage eingesetzt werden funktionieren sie wieder ganz normal. Man muss also nichts am Modell ändern wenn man es zwischen Vitrine und Anlage herumträgt.

  From firmware version 11 onward there is a feature to enable outputs in DC mode. This feature is documented by NMRA via CV13. Initially it was designed to have outputs turned on during DC operation.

By disabling DC Operation via CV29 it is possible to have a model in a showcase with lamps turned on just powered with DC.

Returning the models on a DCC powered layout brings standard operation. in other words there is no change necessary between presentation on the DC powered track and the operation on the layout.

MX 60 MX 61

 

MX 62

 

Der Decoder ist auf einem Keramikplättchen als Dickschichthybrid aufgebaut. Es stehen 6 Anschlüsse zur Verfügung die Üblicherweise als N-Stecker ausgeführt sind. Den Decoder gibt es auch mit 8 poligen Stecker.   The decoder is built on a ceramic plate as a hybrid. There are 6 connectors available conforming to the N standard. There is also a version with 8 pin connector.
Der MX62 verhält sich nach ersten Tests wie ein Mittelding zwischen MX61 und MX61/2k. Um den Decoder bei Verwendung in besonders Stromfressenden H0 Loks einzusetzen kann man die Z Outputschaltung verwenden. Damit befreit man den Decoder vom Lampenstrom. Wenn der Strom ausreicht und man mit der 6 Poligen Schnittstelle arbeiten will kann man mit 2 Dioden ein + Potential (blauer Draht) extern erzeugen.   My preliminary tests show that the device behaves like a hybrid of MX61 and MX61/2k. If you want to use the decoder in H0 you might consider using the Z output drivers to save some current. If the overall current bulbs and motor does not exeed 800mA you can use the virtual + circuit to generate an external + level.

MX 64

 

Anfang September 2002 ist der MX64 fertig. Ich habe ein Exemplar aus der Nullserie zum Testen bekommen.   Early September 2002 ZIMO presented the MX64. I got one sample unit.
Der Decoder entspricht derzeit von den Features dem MX61/2k. Wesentlicher Unterschied ist die ein wenig größere Platine, die in der simplen Ausführung nur einseitig bestückt ist. Der Prozessor läuft mit 20MHz, die Maximalen Motor PWM Frequenzen sind 20 bzw. 40 kHz.

Meine Tests zeigen ein dem MX61/2k sehr ähnliches verhalten.

  The decoder compares exactly with the current MX61/2k feature set. It's a bit bigger in size but also thinner as it has all components on one side in standard configuration. The CPU is clocked on 20MHz, so maximum PWM is 20 / 40 kHz.

My preliminary tests show, almost exactly the same results as the MX61/2k

 

 

 

ATW
© 2000ff - Arnold Hübsch